Es ist eine Online-Version der Befragung verfügbar:

http://landeselternschaft-nrw.de/limesurvey/index.php/survey/index/sid/867335/lang/de

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Fragebogen der Landeselternschaft Grundschulen zum Bedarf OGS

Am 24.11.2012 lädt die “Landeselternschaft Grundschulen” zu einem Grundschultreff ein.
(http://landeselternschaft-nrw.de/wp/)

Thema: “Betreuungsformen – Anspruch und Wirklichkeit”

An diesem Treffen wird auch Frau Ministerin Löhrmann teilnehmen.

Zur Vorbereitung dieses Treffens bitte die Landeselternschaft alle interessierten Eltern, einen Fragebogen zur OGS auszufüllen, um die Elternwünsche zu ermitteln.

Also, bitte an alle interessierten Eltern weiter leiten und selber den Fragebogen ausfüllen.

Wir hoffen immer noch, gemeinsam etwas bewegen zu können!

http://landeselternschaft-nrw.de/wp/wp-content/uploads/2012/09/OGS_Fragebogen-4.pdf

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Oberhausen: Neuer Termin für die Sitzung des Schulausschusses

Es ist ein neuer Termin für die Schulausschusssitzung festgelegt worden und zwar am Mittwoch, 16. Mai 2012 um 15:00 Uhr.

Allris Sitzungskalender Mai 2012

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Zum Thema aus dem Wahlprogramm der Piraten-Partei

Die Piraten-Partei hat Folgendes zum Thema in ihr Wahlprogramm geschrieben:

Schule

Für jeden Schüler ist eine Ganztagsbetreuung mit Mittagessen und individuel­len Lerngrup­pen oder einer Hausaufgabenhilfe am Nachmittag vorzusehen. Die PIRATEN NRW setzen sich dafür ein, dass die schulische Ganztagsbetreuung die Familien in der Gestaltung ihrer Lebensentwürfe und Freizeit nicht unangemes­sen einschränkt. Ein Ganztagsschulangebot soll ein echtes Angebot sein, das Familien Raum für Familienleben, Vereine, Hobbys, Hausaufgaben im Familien­kreis und unverplante Kinderfreizeit lässt. Die Lehrer sind in ih­rer Arbeit durch nichtlehrendes Personal wie Verwaltungspersonal, Assistenten, Psycholo­gen oder Sozialpädagogen soweit zu unterstützen, dass sie sich auf den eigentli­chen Un­terricht als Kernaufgabe konzentrieren können.”

Wahlprogramm Schule der Piraten

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

SPD stimmt Antrag mit großer Mehrheit zu

Am Montag, 26. März 2012, fand der Unterbezirksparteitag der SPD Oberhausen statt. Dort wurde mit großer Mehrheit der Antrag angenommen, in dem die Oberhausener SPD die Landtagsabgeordneten auffordert, eine Initiative in der SPD Landtagsfraktion zu mobilisieren, die sich gegenüber dem Schulministerium NRW für eine flexible und familienfreundliche Regelung der Abholzeiten des Offenen Ganztags einsetzt.

Antrag der SPD

 

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Oberhausen: Sitzung des Schulausschusses ist abgesagt wegen geplanter Warnstreiks

Hier ein Eintrag aus unserem Forum, die Information ist zusätzlich auch noch einmal über den Vorsitzenden des Schulausschusses gekommen:

“Wichtig, wichtig, wichtig,….

Hallo alle zusammen,

habe soeben erfahren, dass die Schulausschußsitzung am Mittwoch, 21.03.2012, wegen des erneuten Streiks im öffentlichen Dienst abgesagt wurde. Neuer Termin steht noch nicht fest. Bitte verbreitet das an alle, die kommen wollten. Ich hoffe, es läßt sich keiner durch diese unglücklichen Verzögerungen davon abhalten, beim nächsten Termin trotzdem dabei zu sein.

(…)

Gruß, KiBo”

Veröffentlicht unter Allgemein | 2 Kommentare

Titelseite der NRZ

Neben dem Artikel aus der WAZ, hat die NRZ heute unserem Problem neben der Titelseite auch noch einen Kommentar auf Seite 2, einen Artikel in der Rubrik “Das Land” und einen Beitrag auf der Kinderseite gewidmet – stehen alle im Bereich Presse bei uns!

Titelseite NRZ 10.3.2012

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

21.03.2012 – Oberhausen Sitzung Schulausschuss

Hier noch ein Eintrag von Facebook, bzw. aus unserem Forum:

“Mit Dank an Andreas teile ich nun folgende Information und werde dafür einen Tag Urlaub beantragen:Der Schulausschuss des Rates der Stadt Oberhausen tagt in öffentlicher Sizung am 21.03. um 15:00 Uhr in Sitzungsraum 170 im Rathaus. Das Thema der Abholzeiten OGS soll dort nach meinen Informationen auf der Tagesordnung stehen (die noch nicht im Sitzungskalender veröffentlicht wurde… (?!)). Je mehrinteressierte Bürger / Eltern dort erscheinen, desto besser. Es gibt Interpretationsspielräume, die hier leichtfertig zu Ungunsten der Schüler vorzeitig aufgegeben wurden – aber es ist noch nicht zu spät! Mal sehen, wieviel Kampfgeist im Interesse der Familienfreundlichkeit die Damen und Herren aufbringen, wenn man ihnen mal genauer über die Schulter sieht!
Also wer kommt mit?”

Hier der Link zum Sitzungskalender, vielleicht taucht ja doch noch eine TO auf:

allris.oberhausen.de/bi/si010.asp?MM=3&YY=2012

 

Veröffentlicht unter Allgemein | 11 Kommentare

Schulministerium: Bedarfsgerechte Betreuung durch Betreuungspauschale

Das Schulministerium schreibt auf seinen Webseiten folgendes:

Für alle offenen Ganztagsschulen erhalten die Schulträger eine Betreuungspauschale des Landes, die sie auf die Schulstandorte nach jeweiligem Bedarf verteilen können. Viele offene Ganztagsschulen können dadurch weitere Angebote durchführen, z. B. eine Übermittagbetreuung für Kinder, die nicht am Ganztag teilnehmen sowie Angebote nach 16 Uhr und in den Ferien oder zur Intensivierung bereits bestehender Angebote.

Nachzulesen ist das hier:
http://www.schulministerium.nrw.de/BP/Eltern/Grundschule/Grundschule_von_A_bis_Z/

Jetzt frage ich mich, warum denn ähnliche Betreuungskonzepte ausgerechnet hier nicht möglich sein sollen. Schauen wir doch einmal, was die Ministerien hierzu schreiben:

Alternativen durch Betreuungspauschale: Unabhängig davon gibt es auch für Eltern, die flexible Abholzeiten wünschen, Möglichkeiten einer bedarfsgerechten Betreuung. Das MSW stellt den Schulträgern für jede offene Ganztagsschule eine Betreuungspauschale in Höhe von 5.500 Euro pro Grundschule und 6.500 Euro pro Förderschule zur Verfügung. Damit können beispielsweise Bedarfe von Eltern befriedigt werden, die lediglich eine Übermittagbetreuung oder eine gelegentliche Betreuung an einzelnen Tagen wünschen. Es liegt in der Entscheidungshoheit des Schulträgers, ob und wie er diese Möglichkeit nutzt. Seine Entscheidung hängt u.a. davon ab, ob eine ausreichend große Zahl von Eltern außerhalb der offenen Ganztagsschule solche Bedarfe äußert. Ein individueller Rechtsanspruch auf eine bestimmte Betreuungsform besteht nicht.

Gefunden hier http://www.ganztag.nrw.de/front_content.php?idcat=974 – ganz offiziell.

Wenn das alles so möglich ist, und in anderen Städten diese Konzepte parallel existieren, dann frage ich mich: Wer steht hier auf der Bremse? Wer sagt, dass die Eltern keinen Bedarf haben?

Ich bin dafür, dass wir unseren Bedarf klar und deutlich darstellen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Das Bildungsbüro in Oberhausen organisiert keine Veranstaltung für Eltern

Das Bildungsbüro Oberhausen kann keine Veranstaltung für Elternvertreter organisieren – mit der Begründung, dass ein Gespräch zwischen Schulträger, Schulaufsicht und den freien Trägern geplant ist, damit einheitliche Verabredungen getroffen werden. Ich finde das so schön mit Füßen getreten zu werden: Alle werden daran beteiligt ausser den Eltern. Beim Zahlen von Steuergeldern würde ich auch gerne mal so ausgegrenzt werden :-)

Veröffentlicht unter Allgemein | 4 Kommentare